Dreamfields – leite einen Bauernhof

Bei Dreamfields dreht sich alles um das Thema der Märchen. Hier schlüpfst Du in die Rolle eines Farmers, der einen eigenen Bauernhof besitzt. Die Simulation funktioniert dabei wie jedes andere Farmspiel, besitzt aber die einen oder anderen Kniffe. So musst Du nicht ständig nur Pflanzen anbauen und verarbeiten, sondern kannst Dich auch auf Abenteuersuche begeben. Bei den Abenteuern lassen sich dann Schätze finden oder andere Fabelwesen treffen, die Du dann auf Deine Farm einladen kannst. Spielerisch ist Dreamfields also durchaus einen Blick wert, doch macht es auch grafisch eine gute Figur.

Wer schon immer ein Farmspiel im Märchenwald spielen wollte, der sollte sich Dreamfields unbedingt anschauen. Dreamfields ist ein kostenloses Browsergame, bei dem Du die Rolle des Farmers und Kochs übernimmst. Zunächst baust Du hier Pflanzen und Früchte an, bis Du sie dann ernten kannst. Im Anschluss wandern die Produkte in Dein Lager und Du kannst Sie weiterverarbeiten. Die Verarbeitung erfolgt in der Küche des Frauen Spiels. Diese Küche dient als Dreh- und Angelpunkt von Dreamfields. Die Waren werden im Topf vermischt und so kannst Du immer neue Speisen zubereiten. Diese verkaufst Du anschließend auf dem Markt und hoffst, besonders viel Gold einnehmen zu können. Das Gold kannst Du dann in neue Produktionsstätte oder in neues Saatgut investieren.

Das Tutorial von Dreamfields

Vor dem eigentlichen Start kannst Du in Dreamfields einen eigenen Charakter erstellen. Der Charakter spiegelt Dein Aussehen im gesamten Spiel wieder, weswegen Du Dir hier ruhig Zeit lassen kannst. Das Aussehen wird meist durch wenige Klicks bestimmt, im Anschluss folgt das Outfit. Zu Beginn gibt es hier nur wenige Outfits, später kannst Du dann weitere Kleidungsstücke im Shop kaufen. Somit kannst Du den Charakter ganz nach eigenen Wünschen individualisieren.

Das Tutorial selbst fällt sehr einfach aus, ist aber durchaus sinnvoll. Am Anfang wirst Du direkt auf die Farm geworfen und musst Dich um die grundlegenden Aufgaben kümmern. Das Tutorial sagt Dir, dass die Küche Feuerholz benötigt, damit der Ofen betrieben werden kann. Damit das gelingt, musst Du natürlich erst einmal an das Holz gelangen. Das Holz kannst Du aus den umliegenden Wäldern beschaffen. Dafür musst Du die Bäume einfach anklicken und schon wandern die Holzbalken in Dein Inventar. Aus dem Inventar heraus kannst Du dann neue Gebäude in Auftrag geben oder in diesem Fall das Holz für das Feuer in Auftrag geben.

Aufträge sind ohnehin ein wichtiges Thema in Dreamfields. Die Aufträge bescheren Dir Goldstücke, die Du sonst nur mit dem Verkauf von Waren erhalten würdest. So gibt es beispielsweise eine Aufgabe, bei der Du Ressourcen aus den Wäldern sammeln musst und diese zu einer bestimmten Personen bringen sollst. Mit der Abgabe der Güter gibt es dann die Belohnungen. Dies können Goldstücke sein, sie können aber auch als permanente Boni getarnt sein. Mit der Abgabe von Aufgaben steigst Du zudem in der Stufe auf. Mit höherer Stufe werden die Aufgaben dann immer schwerer zu lösen, doch bringen sie Dir auch größere Schätze. Es lohnt sich also jederzeit, sich den Aufgaben von Dreamfields zu widmen.

Ist das Feuer in der Küche entflammt, kannst Du Speisen zubereiten. Dabei kannst Du ausprobieren oder Dich an bestehende Rezepte halten. Wenn Du einmal eine Speise kreiert hast, wandert das Rezept sofort in Dein Inventar. Du musst also nicht aufschreiben, wie Du die Speise zubereitet hast. Die Speisen verkaufst Du anschließend im Shop. Immer wieder tauchen auch Fabelwesen, wie Bären, Hamster oder Drachen auf, die Dir unter die Arme greifen wollen. Bezahlst Du diese Bären beispielsweise mit Himbeeren, so arbeiten sie effektiver und Du darfst Dich über bessere Erträge freuen.

Die Abenteuer von Dreamfields

Die Abenteuer von Dreamfields sind das zweite große Feature des Spiels. Hier kannst Du Dich auf verschiedene Karten begeben und diese bis zum letzten Punkt erkunden. Das Erkunden verschafft Dir dann Belohnungen und Boni, die Du dann in Deine Farm reinvestieren kannst. Besonders auffällig ist die Grafik. Sie ist besonders atmosphärisch – das hängt mit dem einzigartigen Comicstil zusammen. Die Grafik ist bunt und bietet sehr viele Details – eine Besonderheit bei einem Browsergame dieser Art.

Fazit zum Bauernhofspiel Dreamfields

Dreamfields ist ein frisches Onlinespiel, welches nicht nach den Regeln arbeitet, wie Du sie aus anderen Browsergames kennen wirst. Hier musst Du kein altrömisches Reich aufbauen und Dich auch nicht nur mit dem Anbau von Pflanzen beschäftigen. In Dreamfields betreibst Du eine Farm in einem fantastischen Märchenreich. Die Entwickler legen dabei sehr viel Wert auf Atmosphäre und eine schöne Grafik – und das ist ihnen gelungen!

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 10,00/101 Stimmen