Puschelfarm – Das Tamagotchi Spiel

Das Browserspiel Puschelfarm gehört sowohl in die Kategorie Frauenspiele, als auch zur Kategorie Kinderspiele. Es ist ein sehr liebevoll gestaltetes Onlinegame ohne Gewalt. Genau das macht die meisten Frauenspiele und Kinderspiele auch aus.

Puschelfarm – Was ist Puschelfarm?

Was früher das Tamagotchi war, ist heute der Puschel. Sie benötigen Essen, Medizin, Training und besondere Pflege. Optisch handelt es sich bei einem Puschel um ein rundes, flauschiges Tier, mit dichtem Fell und großen Kulleraugen. Wer früher Spaß an einem Tamagotchi hatte, der wird sich der Magie dieses Browsergames nicht entziehen können.

Das Browsergame gewährt dir zu Beginn einen Vorschub von 30 Quadratmetern Wiese und 1.000 Münzen. Zuerst kaufst du dir im Shop deinen ersten Puschel. Es gibt unterschiedliche Sorten von Puscheln. Sie haben alle verschiedene Futterreserven. Am besten wählst du einen Puschel mit einer möglichst hohen Futterreserve, damit er nicht so leicht krank wird und dir nicht wegläuft. Der Puschel befindet sich nach dem Kauf noch in seinem Ei, aus dem er nach ungefähr einer Stunde schlüpft. Dann geht die Fütterung los. Dein Puschel braucht auch Medizin. Sein dichtes Fell will gekämmt werden. Schaffst du in dem Browserspiel eine bessere Umgebung, verbessert sich die Laune des Puschels.

Das Layout und Farbe ändern in Puschelfarm

Um das Layout der Puschelfarm zu ändern, klicke auf „Übersicht“ und anschließend links unter den Kontakten (Freundes/Feindesliste) auf das Kästchen „Layoutfarbe wählen“. Auf der Freundes- und Feindesliste kannst du bis zu zehn Personen mit persönlicher Notiz speichern. So hast du alle interessanten Mitspieler immer gut im Blick.

Jeden Tag bekommst du zehn Münzen nach dem einloggen. Auch als Puschelpfleger kannst du Geld verdienen. Hast du besonders schöne, starke, gehorsame und charismatische Puschel, lasse sie doch beim Puschelcontest des Frauenspiels mitmachen. Auch ein Verkauf der Puschel oder der Eier ist eine Möglichkeit an Münzen zu kommen. Hier geht es um einen Vergleich aller antretenden Puschel. Willst du teilnehmen, musst du pro Puschel eine Münze zahlen. Jeder Puschel des Browsergames kann einmal täglich an dem Wettbewerb teilnehmen.

Die Paarung im Puschelfarm Browserspiel

Deine Fellknäule wachsen und altern wie Menschen es auch tun. Nach 60 Tagen online spielen wird dein Puschel ein Geschlecht erhalten. Das Geschlecht wird zufällig festgelegt, du kannst es nicht selbst bestimmen. Sobald du ein Männchen oder Weibchen hast, kannst du für deinen Puschel einen Geschlechtspartner suchen. Er muss derselben Rasse wie dein eigener Puschel angehören. Die Paarung kostet täglich 100 Münzen. Sie dauert zwischen einem und sieben Tagen. Es ist dir überlassen, wie lange sich die Puschel paaren. Je länger sie sich paaren, desto eher kann mit Nachwuchs gerechnet werden. War die Paarung erfolgreich, musst du noch sieben Tage warten bis du erfährst wie viel Eier das Weibchen gelegt hat. Die Eier erhält derjenige, dem das Weibchen gehört. Dem Besitzer des Männchens steht allerdings das Erstgeborene zu.

Der Handelsplatz in Puschelfarm

Dieser Handelsplatz funktioniert ähnlich wie andere bekannte Marktplätze. Jeder kann mit jedem Handel betreiben, Puschel kaufen und verkaufen. Vor dem einstellen wird ein Startpreis und/oder ein Festpreis gewählt. Jeder Puschel kostet Münzen und braucht ein Plätzchen auf der Wiese.

Er kommt immer dann zum Einsatz, wenn jemand anders mal Urlaub macht und kein Internet zur Verfügung steht und somit auch keine Onlinespiele gespielt werden können. Er kümmert sich um die Puschel. Die wenigsten Onlinespiele verfügen über solch eine Funktion. Für jeden Puschel müssen pro Tag 400 Münzen gezahlt werden.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars6 Stars7 Stars8 Stars9 Stars10 Stars 7,83/1012 Stimmen